Elektrostatische Luftfilter

Elektrostatische Luftfilter bestehen aus mehreren unter Spannung stehenden Metallplatten, die parallel angeordnet sind. Die im Inneren des Luftfilters verlaufenden Drähte führen eine Spannung, die die angesaugten Partikel elektrisch auflädt und durch die Ladung von den Metallplatten angezogen wird. Diese Form der Luftreinigung hat einen hohen Wirkungsgrad. Dieser Luftreiniger zeichnet sich dadurch aus, dass der Filtereinsatz nicht erneuert werden muss. Lediglich eine regelmäßige Reinigung mit dem Staubsauger ist notwendig, um den Wirkungsgrad von ca. 95% dauerhaft sicherzustellen.
Bei dem photokatalytischen Luftreiniger werden mittels eines Katalysators Staub- und Geruchspartikel aus der Raumluft eliminiert. Neben Geruchs- und Staubpartikeln werden auch Keime, Krankheitsviren und Bakterien aus der Raumluft gefiltert. Daher eignet sich dieser Luftreiniger speziell für den Einsatz in Räumen, die durch solche Partikel stark belastet werden. Die Filtereinsätze haben einen sehr hohen Wirkungsgrad von 99,99% bei Mikroorganismen. Alle photokatalytischen Filtereinsätze sind antibakteriell beschichtet und bieten eine lange Lebensdauer.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.